Pünktlich zum Tag der offenen Tür am 24. September zeigte sich die Sonne nach wochen­langer Abwesenheit von ihrer der schönsten Seite. Das war ein verheißungsvoller Auftakt zu einem wunderschönen Tag auf Kaltenweide.

Rund um die „Aufblasbare Kir­che“ war ein kleiner Marktplatz im Vordergarten unseres Grundstücks entstanden. Kaf­fee, selbstgemachter Kuchen und eine Crèpestation luden zum Genießen und Verweilen ein. Die Kleinsten konnten sich in der Dalmatiner-Hüpfburg austoben. Weiter hinten im Garten ging es dann zur Sache: Es galt beim Pharao-Bungee-Run seine Kräfte zu messen, oder beim Bull-Riding seine Ge­schicklichkeit und Ausdauer zu trainieren. Viele Mitarbeiter/innen der Gemeinde trugen dazu bei, dass dieser Tag eine gute Gele­genheit bot, mit Freunden und Nachbarn ins Gespräch zu kommen.

Anschließend gab die Hambur­ger Kantorei unter der Leitung von Henning Worreschk ein Chorkonzert mit Liedern aus 4 Jahrhunderten im liebevoll ge­schmückten Gottesdienstraum. Dies war unser diesjähriger Beitrag zur Langen Nacht der Kirchen in Elmshorn.

Zum Seitenanfang